Social Media Twitter

So erstellen Sie Ihre Twitter Moments

So erstellen Sie Ihre Twitter Moments

Twitter hat seit einigen Wochen eine neue Funktion. Sie heißt Twitter Moments. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, was Twitter Moments sind und wie Sie diese erstellen können. Am Ende des Artikel gebe ich Ihnen ein paar Argumente an die Hand, warum Sie Twitter Moments für Ihr Twitter-Profil nutzen sollten.

Was sind Twitter Moments?

Twitter Moments sind Sammlungen von Tweets, die Sie zu einem bestimmten Ereignis erstellen können. Diese erscheinen dann auf Ihrem Twitter-Profil direkt rechts neben der Registerkarte Listen und ist für jeden öffentlich sichtbar (aber nur für eingeloggte Twitter-Nutzer). Wo finde ich die Twitter Moments?

In die Sammlung können Sie sowohl Ihre eigenen als auch thematisch passende Tweets anderer Twitterer aufnehmen. Über den Menüpunkt Moments kommen Sie als Inhaber der Moments ebenfalls zu Ihren angelegten Twitter Moments.

So erstellen Sie Twitter Moments Schritt für Schritt

  1. Gehen Sie auf Ihr Twitter-Profilbild und klicken Sie auf den Menüpunkt Moments. Twitter Moments erstellen
  2. Klicken Sie auf der Moments-Seite auf die Schaltfläche „Neuen Moment erstellen“.
  3. Benennen Sie Ihren Moment.
  4. Fügen Sie Ihrem Moment eine kurze Beschreibung hinzu.
  5. Wählen Sie ein Cover-Motiv für Ihren Moment aus. Sie können dabei auf ein Bild aus den ausgewählten Tweets zurückgreifen oder ein eigenes Bild hochladen.
  6. Wählen Sie die Tweets für Ihren Twitter-Moment aus. Hierbei haben Sie folgende Möglichkeiten: Sie können Tweets auswählen, die Sie mit Gefällt mir markiert haben, Tweets von Ihrem Account auswählen oder Tweets über die Twitter-Suche nehmen. Zum Auswählen der Tweets müssen Sie das graue Häkchen rechts neben dem Tweet auf Grün setzen.
  7. Wenn Sie den Link zu einem Tweet kennen, können Sie auch über diesen Weg einen Tweet Ihrem Twitter-Moment hinzufügen.
  8. Sofern die Tweets Bilder beinhalten, fordert Sie Twitter auf, die Bilder für mobile Endgeräte zuzuschneiden. Allerdings kann man die Twitter Moments von anderen derzeit noch nicht auf der mobilen App sehen.
  9. Sie haben nun die Möglichkeit, die Moments sofort zu veröffentlichen oder diese zu einem späteren Zeitpunkt fertigzustellen. Der Entwurf wird Ihnen dann ganz oben angezeigt, ist aber nicht öffentlich sichtbar. Wenn Sie den Moment sofort veröffentlichen, können Sie diesem einen Teaser-Text hinzufügen. Dieser Tweet mit Verlinkung zu Ihrem Twitter-Moment erscheint dann in der Timeline Ihrer Follower. Twitter-Moments sind mit einem gelben Blitz gekennzeichnet.

Warum Sie Twitter Moments nutzen sollten

  • Der einzelne Tweet verschwindet sehr schnell, Twitter Moments bleiben über Ihr Twitter-Profil sichtbar und anschaubar. Niemand scrollt Ihre veröffentlichten Tweets von vor 2 Wochen nach.
  • Sie können Tweets, die Sie unter einem bestimmten Hashtag veröffentlicht haben, bündeln. Z.B. zu Ihrem Produkt-Launch, zu Ihrem Messebesuch, zu Ihrer Buchveröffentlichung usw.
  • Sie können Tweets, die andere mit einem bestimmten Hashtag z.B. zu Ihrer Veranstaltung, Ihrem Produkt, Ihrem Webinar usw. veröffentlicht haben, prominent sammeln.
  • Sie können Twitter Moments nicht nur zur Event-Nachberichtserstattung, sondern auch zur Event-Promotion nutzen.
  • Sie können Ihren Tweets mit Moments noch einmal mehr Sichtbarkeit verleihen.
  • Sie können Tweets zu einem Ihrer Kernthemen zusammenstellen und sich somit weiter als Experte positionieren.
  • Der Social Media Examiner empfiehlt sogar, Tweets von Ihren Influencern in Twitter Moments zu integrieren. Wenn also z.B. ein Top-Influencer mit einem Ihrer Tweets interagiert (Ihr Produkt erwähnt oder einen Ihrer Tweets retweetet), bauen Sie darum herum einen Twitter Moment. Sie sollten den Tweet an den Anfang des Twitter Moments stellen, damit er auch gesehen wird.

Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen Twitter Moments bieten. Seien Sie unter den Ersten, die diese Funktion für Ihr Twitter-Marketing nutzen. Sie haben Fragen, dann melden Sie sich gerne!

Inspiriert zu diesem Artikel wurde ich durch Claudia Dieterles Beitrag zur Blogparade „Warum ich Twitter so liebe von Tina Gallinaro.

Lesen Sie jetzt:

In 8 Schritten zu Ihrem professionellen Twitter-Profil inkl. Infografik

Die optimale Twitter-Strategie für Ihr Unternehmen

Twitter: Begehen Sie einen dieser 7 Fehler?

Juliane Benad

Juliane Benad ist Internationale Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing und Social Media-Managerin. Sie hat viele Jahre im Online Marketing eines Frankfurter Fachverlages gearbeitet und hat dort die Social Media-Kanäle mit aufgebaut. Heute arbeitet sie als Social Media Beraterin für Solopreneure und KMU „www.juliane-benad.de“ .

Weitere interessante Artikel
Einige Facebook Optionen die nicht immer geläufig sind
5 wenig bekannte Facebook Funktionen
Social Media: In 7 Schritten zu gutem Content!

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage