Instagram Tools

Combin: So lernt man seine Konkurrenten auf Instagram kennen [sponsored]

Combin für Instagram

Verschiedene Social-Media-Dienste haben sich in den letzten Jahren hervorragend weiterentwickelt. Bekannte Plattformen für Interaktion mit Freunden haben sich in lukrative Marktplätze verwandelt, wo die Unternehmen jeder Art und Größe ihre Produkte und Dienstleistungen fördern können. Und es ist kein Geheimnis, dass Instagram, wo die Interaktionsrate  um 10 % höher liegt als auf Facebook und um 84% höher als auf Twitter, als die führende Social-Media-Marketing-Plattform gilt.

Durch moderne Content-Promotion-Funktionen macht Instagram mobiles Einkaufen so einfach wie nie. Mit der Implementierung vom „Jetzt-Kaufen-Button“ und der Möglichkeit, Links in Stories einzufügen, ist die Anzahl der Werbetreibenden sprunghaft auf über 2 Millionen gestiegen. Gemäß internen Instagram Daten folgen 80% der Nutzer verschiedensten Marken-Accounts. Da immer mehr Unternehmer ein Konto auf Instagram erstellen, ist es für jeden relevant, die Mitbewerber im Fokus zu haben.

Bei der Konkurrenzanalyse kannst du neue Ideen zur Verbesserung deiner Vermarktung und Reichweite entdecken. Es lohnt sich, einen Blick auf die Marketingstrategie deiner Instagram-Wettbewerber zu werfen, weil sie die Nutzer, die auch deine potentiellen Kunden sein könnten, avisieren. Durch die Beobachtung ihrer Erfahrungen kannst du  von ihren Tipps und Tricks und ebenso aus ihren Fehlern lernen.

Du kennst bestimmt schon einige Benutzernamen deiner Mitbewerber und rufst ihre Profile ab und zu auf. Doch je mehr Benutzernamen du auswertest, desto mehr Informationen generierst du und umso mehr Follower könntest du für dich gewinnen. Der folgende Leitfaden von Combin, dem Tool zum organischen Instagram-Wachstum, soll dir bei der globalen und lokalen Suche nach Konkurrenten weiterhelfen:

Suche nach Mitbewerbern

Mit Combin auf Instagram Hashtags auswerten

 

  • Aktualisiere die Suche, um weitere Ergebnisse anzuzeigen.
  • Sortiere die Suchergebnisse nach Anzahl der Likes oder Kommentare.
  • Verfolge top-aktuelle Beiträge. Personen, deren Content deinen Inhalten ähnlich ist, sind deine Konkurrenten.

Resultate der Suche nach bestimmten Hashtags

Finde deine lokalen Mitbewerber auf Instagram

  • Öffne die Registerkarte Suche und klicke auf „Neue Suche hinzufügen“.
  • Gib die beliebigen Hashtags ein.
  • Wähle den Ort in deiner Stadt, Region oder Land.

Finde deine Lokalen Mitbewerber auf Instgram

  • Aktualisiere die Suche, um weitere Ergebnisse anzuzeigen.
  • Sortiere die Suchergebnisse nach Popularität. Personen, deren Content deinen Inhalten ähnlich ist, sind deine Konkurrenten.

Nachdem du die Instagram-Accounts deiner Konkurrenten gesammelt hast, kannst du anfangen, mit ihnen sowie mit ihren Influencern, Followern und Kommentatoren zu interagieren.

Finde Instagram-Influencer deiner Mitbewerber

  1. Überprüfe den Instagram-Feed deiner Konkurrenten und achte auf die Hashtags, die besonders oft verwendet werden. Wähle beworbenen Hashtags aus und kopiere sie.
  2. Starte Combin, erstelle die neue Suche nach Beiträgen und füge die branded Hashtags in das Feld ein.
  3. Gib die maximale Anzahl der Suchergebnisse an und klicke auf „Finden“.
  4. Aktualisiere die Suche, um weitere Ergebnisse anzuzeigen.
  5. Sortiere die Suchergebnisse nach Anzahl der Likes oder Kommentare, damit die beliebtesten Publikationen zuerst angezeigt werden. Die gefundenen User, die Produkte oder Dienstleistungen anderer Nutzer unterstützen oder anzeigen, sind wahrscheinlich ihre Influencer oder beliebte Blogger auf Instagram, die den Ruf von deinen Produkten bzw. Dienstleistungen ebenso verbreiten können.

Branded Hashtags mit Combin analysieren

Finde neue relevante Hashtags

Die Auswertung von Hashtags, die etwas mit deiner Marke zu tun haben, unterstützt dich über neue Beiträgen von potentielle Kunden und Konkurrenten auf dem Laufenden zu bleiben und ist bei der Suche nach interessanten Accounts und Interagierungsmöglichkeiten hilfreich.

Auf Instagram sind zurzeit viele Users vom sogenannten Shadow Ban betroffen. Zum Opfer des Bans fallen normalerweise Accounts, welche dieselben Hashtags für jeden Beitrag verwenden. Inhalte betroffener Personen tauchen für Benutzer, die dem Konto nicht folgen, nicht mehr auf den Hashtag-Seiten von Instagram auf und ihre Reichweite wird drastisch beschnitten.

Sammle jetzt neue Hashtags für deine Posts, um dem Shadow Ban zu entgehen:

  1. Gib ein Hashtag, das du schon mal verwendet hast, an und erstelle eine neue Suche.
  2. Sortiere die Suchergebnisse nach Popularität.
  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf den beliebten Beitrag, den du dir unter deinen Posts auch vorstellen kannst.
  4. Bewege den Cursor über die „Suche hinzufügen“-Option im Menü, das daraufhin erscheint.
  5. Im Dropdown-Menü werden alle erwähnten Hashtags angezeigt. Diese ausgewählten Hashtags kannst du jetzt bei der Suche nach neuen Posts verwenden.

Finde Follower und Kommentatoren deiner Mitbewerber

Beachte immer, dass du und deine Wettbewerber auf Instagram dieselbe Zielgruppe anvisieren. Um deine Zielgruppe zu erweitern, solltest du auf Personen, die deinen Konkurrenten folgen und ihre Posts liken oder kommentieren, achten.

  • Öffne die Registerkarte Suchen und klicke auf „Neue Suche hinzufügen“.
  • Wähle die Suche nach Benutzern aus.
  • Wähle den Suchtyp „Abonnenten“ oder „Kommentatoren“ aus.
  • Gib den Benutzernamen deines Konkurrenten ein.

Nutzer auf Instagram analysieren

  • Gib die maximale Anzahl der Suchergebnisse und den letzten Zeitpunkt der Benutzeraktivität an.
  • Klicke auf „Finden“.

Interagiere mit potentiellen Influencern und Followern über Combin

Wenn du die Aufmerksamkeit der Influencer, Follower und Kommentatoren deiner Konkurrenten erreichen möchtest, dann solltest du mit diesen durch Folgen, Liken und Kommentieren interagieren.

Folgen

  1. Führe die Suche nach Abonnenten und Kommentatoren deiner Konkurrenten aus.
  2. Wähle alle oder besondere Accounts in den Suchergebnissen aus und klicke die Schaltfläche „Folgen“ in der oberen linken Ecke des Anwendungsfensters.

Verschiedenen Nutzern auf Instagram folgen

Beachte die Anzahl von Followern der gefundenen Accounts sowie das Follower/Followings Verhältnis auf ihrem Profil – je höher die Zahlen, desto geringer die Chancen auf gegenseitiges folgen. Wenn du Accounts in den Suchergebnissen endgültig ausblenden möchtest, klicke sie mit der rechten Maustaste an und wähle die Option „Ausblenden“ aus dem Dropdown-Menü. Alle ausgeblendeten Accounts werden automatisch zur Liste „ausgeblendet“ in der Registerkarte „Benutzer“ hinzugefügt.

Beiträge liken

Mit Combin kannst du die durch individuelle Sucheinstellungen gefundenen Posts sowie die letzten Posts der Instagram-Accounts liken:

Das Liken von Beiträgen

  1. Führe die Suche nach einem besonderen Hashtag, Ort oder in Kombination von beiden Suchparametern aus.
  2. Wähle alle oder nur besondere Posts in den Suchergebnissen aus und klicke die Schaltfläche „Liken“ in der oberen linken Ecke des Anwendungsfensters an.
  3. Der „Liken“-Vorgang wird im Rahmen des stündlichen und täglichen Instagram-Aktivitätslimits automatisch geplant und ausgeführt. Den Fortschritt des Vorgangs kannst du im Register „Verlauf“ verfolgen.

Mehrere Beiträge auf Instagram automatisch liken

Beiträge von Nutzern liken

  1. Erstelle die Suche nach Abonnenten oder Kommentatoren eines besonderen Accounts (Registerkarte „Suche“ > Benutzer) oder wähle Accounts in deiner Abonnements-Liste aus (Registerkarte „Benutzer“).
  2. Öffne die Einstellungen und lege die Standardanzahl der letzten Posts (von 1 bis 10) für jedes Konto zum Liken fest.
  3. Wähle einige oder alle Users aus, deren Posts du liken möchtest.
  4. Klicke die Schaltfläche „Liken“ in der oberen linken Ecke des Anwendungsfensters.

Die Beiträge anderer Nutzer auf Instagram automatisiert liken

Kommentieren

Kommentieren erweist sich als eine der effektivsten Maßnahmen, welche bei korrekter Verwendung den Account ins Rampenlicht bringt. Es ist empfehlenswert, keine sich wiederholenden Texte zu verwenden und keine sinnfreien Kommentare zu hinterlassen, da solche Kommentare sehr nach Spam aussehen und den Account dem Risiko der Verbannung aussetzen. Die Instagram-Kommentare sollten normalerweise mindestens 4 Wörter enthalten. Vergiss  nicht, den Autoren der Inhalte Komplimente zu machen und ihre Posts positiv zu bewerten – so kannst du schneller Interesse an deinem Account wecken und zur Interaktion anregen. Führe die folgenden Schritte durch, um unterschiedliche Kommentare im Batch-Modus zu hinterlassen:

  1. Führe eine Suche entweder nach Benutzern oder Posts aus.
  2. Gib die gewünschte Anzahl der Suchergebnisse an.
  3. Klicke auf die Schaltfläche „Kommentieren“ in der oberen linken Ecke des Anwendungsfensters.
  4. Gib den Text deines Kommentars ins Kommentarfeld ein.
  5. Klicke auf das Pluszeichen, um einen neuen Kommentar zu erstellen.
  6. Klicke auf das Lesezeichen-Symbol unten im Kommentarfeld, um die Kommentarvorlage für die zukünftige Verwendung zu speichern.
  7. Öffne die Kommentar-Filtern in Einstellungen oder lokale Filtern in der oberen linken Ecke des Kommentar-Menüs, um unerwünschte Aktionen auszuschließen.
  8. Drücke den „Kommentare hinzufügen“ Knopf, um den Task zu planen. Alle Kommentare werden dann entsprechend deinen Präferenzen dem Zufallsprinzip hintergelassen.

Auf Beiträge anderer Nutzer automatisch kommentieren mit Combin

 

Wir hoffen, dass unsere Tipps für dich hilfreich waren und wünschen dir viel Erfolg bei deiner Instagram-Karriere.

 

AMP Seite : Link zum Impressum
Weitere interessante Artikel
Tools zur Instagram Auswertung
Instagram Auswertung – 5 kostenfreie Tools
18 Social Media Management-Tools im Überblick [Infografik]

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage