Facebook Online Marketing Unternehmer

So starten Sie Ihre erste erfolgreiche Facebook Werbeanzeige

Eine erfolgreiche Facebook Werbeanzeige erstellen

Facebook ist mit mehr als einer Milliarde Mitgliedern das größte soziale Netzwerk der Welt. Die Plattform dient nicht nur der Kommunikation unter Freunden und innerhalb der Familie: Sie können das Netzwerk auch nutzen, um Werbung für Dienstleistungen und Produkte zu machen. Mit dem Schalten einer Facebook Werbeanzeige erreichen Sie binnen kürzester Zeit Millionen potenzieller Kunden oder Interessenten.

Dabei spielt es keine Rolle, für welche Artikel oder Dienstleistungen Sie werben möchten. Einschränkungen gibt es nur bei Produkten, die grundsätzlich nicht frei angeboten oder verkauft werden können. Facebook Werbung ist einfach zu realisieren und Sie haben die Kosten stets im Griff. Dennoch sollten Sie die Facebook Ads vor der Veröffentlichung gut planen und strukturieren. Wenn Sie ein gutes Produkt anbieten, werden Sie schnell Interessenten aus aller Welt ansprechen.

Facebook Advertising – die erste Planung

Facebook Werbeanzeigen - Definieren Sie die Marketingart

Bevor Sie mit dem Design Ihrer ersten Facebook Werbung beginnen können, sollten Sie für sich verschiedene Fragen beantworten. Diese Fragen sollen Sie zu den passenden Inhalten führen, mit denen Sie Ihre Facebook Werbeanzeige später füllen. Finden Sie für sich heraus, welches Ziel Sie anstreben. Möchten Sie ein höheres Interesse an Ihren Facebook Posts erlangen oder Ihre Besucher auf Ihre externe Webseite leiten? Wünschen Sie sich mehr Traffic auf Ihrer Seite oder möchten Sie auf einen neuen Post in Ihrem Blog aufmerksam machen? Sie können sich auch andere Ziele setzen, die Sie mit Ihren Facebook Ads verfolgen: Haben Sie eine App entwickelt, kann das Facebook Advertising Ihnen zu mehr Downloads verhelfen. Sie können die Interessenten auf Ihren Videochannel aufmerksam machen. Und nicht zuletzt haben Sie die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit Menschen auszutauschen, die im gleichen Business tätig sind wie Sie.

Ziel der Facebook Werbeanzeige

Im zweiten Schritt analysieren Sie, welches Ziel Sie mit Ihrer Facebook Werbeanzeige verfolgen wollen. Möchten Sie ein vollkommen neues Produkt bewerben oder handelt es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung, die bereits auf dem Markt ist? Ihre Strategie sollten Sie darauf ausrichten, denn ein neues Produkt sollte anders beworben werden als ein Angebot, dass der Interessent bereits kennt.

Facebook Werbung für ein neues Produkt planen

Ein Facebook Advertising Projekt können Sie vollkommen neu starten. Die Grundlagen dafür haben Sie zusagen in Ihrem Kopf. Sie ergeben sich aus den Leitfragen, die Sie sich eingangs gestellt haben. Wenn es bereits Facebook Ads zu einer anderen Kampagne gibt, können Sie diese verwenden. Sie haben die Möglichkeit, die Angebote zu erweitern, auszubauen oder zu ändern. Von Facebook bekommen Sie dafür verschiedene Werkzeuge an die Hand, die Ihnen die Erstellung oder die Anpassung Ihrer Seite erleichtern.

Zielgruppe für Ihre Facebook Ads definieren

Facebook Werbeanzeigen - Geben Sie stets die exakte Zielgruppe gemäß Ihren Personas an

Überlegen Sie im nächsten Schritt, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten. Sind Sie mit Ihrer Idee vollkommen neu auf dem Markt, müssen Sie selbst abwägen, welche Personen sich für Ihr Angebot interessieren könnten. Facebook gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Angebot auf eine Zielgruppe abzustimmen. Sie können das Alter, das Geschlecht und die Herkunft der Personen definieren, von denen Sie glauben, dass die Personen sich für Ihr Angebot interessieren. Bedenken Sie bei Ihrer Wahl, dass Sie keine Personen ausschließen, die womöglich Interesse zeigen könnten. Eine großzüge Auswahl der Zielgruppe ist immer von Vorteil.

Übernahme von Personengruppen aus anderen Kampagnen

Haben Sie zu einem früheren Zeitpunkt bereits mit dem Facebook Advertising gearbeitet und Interessenten gewonnen, können Sie diese mit einem Klick in Ihre neue Kampagne übernehmen. So sprechen Sie bereits einen ersten Personenkreis an, was häufig dazu führt, dass sich Ihr Produkt schnell in dem sozialen Netzwerk verbreitet.

Bestehende Kampagnen ändern

Facebook Werbeanzeigen - Anpassungen an laufenden Kampagnen sind jederzeit möglich

Eine bereits bestehende Facebook Werbeanzeige kann von Ihnen jederzeit angepasst und erweitert werden. Wenn Sie erkennen, dass Sie eine größere Zielgruppe als gedacht mit Ihrer Facebook Werbung erreichen, können Sie die Definition der Zielgruppen entsprechend anpassen. Sprechen Sie gezielt Interessenten an, die Sie schon einmal für Ihre Produkte gewinnen konnten.

Vorhandene Kontakte ausbauen

Wenn Sie bei Ihrer bisherigen Arbeit bereits Kontakte knüpfen konnten und zufriedene Kunden oder Interessenten gewonnen haben, sollten Sie diese ausbauen, um für Ihre neue Kampagne Interesse zu wecken. Nutzen Sie E-Mail Listen für Ihr Facebook Advertising, die Sie mit dem Einverständnis des Kunden in den Verteiler aufgenommen haben. Sprechen Sie die Besucher Ihrer Webseite gezielt an. Haben Sie eine App programmiert, können Sie die Nutzer auf Ihre neuen Projekte aufmerksam machen.

Budget für die Kampagne definieren

Facebook Werbeanzeigen - Die exakte Festlegung des Budgets erspart ungeplante Kosten

Nach der Umsetzung aller Ideen für Ihre Facebook Werbung sollten Sie, je nach Zielgruppengröße, ein realistisches Budget definieren. Die Facebook Ads erscheinen so lange, wie Sie Budget freigeben. Achten Sie bei Ihren ersten Anzeigen immer darauf ein Laufzeitbudget zu wählen. So stellen Sie sicher, dass Sie auch nur soviel in Facebook Werbung investieren, wie Sie auch wollen.

Facebook Werbeanzeigen: Bild und Text

Abschließend müssen Sie noch ein Anzeigen Bild auswählen und einen aussagekräftigen Anzeigentext erstellen.

Wie Sie im Detail Ihre erste Facebook Anzeige erfolgreich schalten können, erfahren Sie in folgender Infografik:

Diese Facebook Beiträge könnten Sie ebenso interessieren:

Facebook Canvas: Umfangreiche Schritt für Schritt Anleitung

5 wenig bekannte Facebook Funktionen

Facebook Statistiken: Alles was Sie über die Facebook eigene Analyse wissen müssen

AMP Seite : Link zum Impressum
Peter-Georg Lutsch
Peter-Georg Lutsch ist Co-Founder von digital-media-manager.com, Dipl. Politikwissenschaftler, Social Media Manager (ils), Dozent und Digital Entrepreneur. Seit 2009 beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Social Media und Onlinemarketing.
Weitere interessante Artikel
Fernstudium zum Online Marketing Consultant mit IHK Abschluss
Online Marketing Consultant (IHK) Fernkurs: Mittels Online-Seminaren zum IHK Abschluss im Online Marketing
Online Reputation mit einer Karriereseite aufbauen
Online-Reputation erfolgreich gestalten mit einer persönlichen Karriereseite
1 Comment

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage