Online Marketing SEO

Mit SEO anfangen: Die besten Quellen um SEO zu lernen

Die besten Quellen um SEO zu lernen

Wer heutzutage frisch mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) anfängt, sucht oftmals nach den besten Quellen um SEO zu lernen.  In diesem Beitrag möchte ich daher einige der meiner Meinung nach besten Möglichkeiten auflisten, mit denen sich in kurzer Zeit profunde SEO-Kenntnisse aneignen lassen.

Suchmaschinenoptimierung lernen

Der beste Weg, um sich die so wichtige praktische Erfahrung im Bereich SEO anzueignen ist natürlich die Erstellung und stetige Optimierung einer eigenen Seite zum Beispiel mit WordPress. Hier lässt sich als Anfänger experimentieren ohne das man Schaden an Kundenwebsites anrichtet. Und auch erfahrene SEOs fahren auf eigenen Seiten gerne einmal verschiedene Tests um Theorien zu überprüfen oder aufzustellen.

Doch neben dem Praxiswissen schadet natürlich gerade zum Einstieg auch ein solides theoretisches Fundament nicht, wenn man schnell einen Überblick über das Thema SEO bekommen möchte.

Den Einstieg sollten meines Erachtens hierbei Bücher bilden. Natürlich ist das Wissen in Büchern schnell nicht mehr aktuell, dennoch lässt sich mit Hilfe von Büchern in Kürze ein strukturierter Überblick über das Thema Suchmaschinenoptimierung gewinnen und man begreift dadurch schneller das Gesamtbild „SEO“. Hat man erst einmal einen Grundstamm an SEO-Wissen erlangt, lassen sich hierdurch mittels Blogbeiträge, SEO-Konferenzen etc. leicht aktuelle Erkenntnisse aneignen.

Gerade als Anfänger stößt man bei der Recherche hier dann oftmals erst auf etliche „Schnell-reich-werden-im-Internet“-Seiten. Die Inhalte dieser eBooks und Videos geht aber oftmals über (teils auch veraltete) Basics nicht hinaus. Da es für den Anfänger schwer ist hier die Spreu vom Weizen zu trennen, soll dieser Beitrag eine Sammlung an seriösen und soliden Grundlagen-Quellen liefern, welche dabei behilflich sein können, ein theoretisches Grundwissen in diesem Bereich zu erlernen.

By the way: Einen sehr spannenden Beitrag wie ein guter Web Marketer aufgestellt sein sollte, wurde von Rand Fishkin auf moz.com publiziert – „The T-Shaped Web Marketer.

SEO Bücher

Um sich anhand von Büchern ein erstes Wissens-Fundament im Bereich Suchmaschinenoptimierung anzueignen, empfehlen sich besonders folgende Werke:

The Art of SEO: Mastering Search Engine Optimization by Eric Enge (2015-09-05) – Dieses Buch ist m.E. das beste Buch, um sich einen umfassenden Überblick über das Themengebiet zu verschaffen. Neben einem Einstieg über die Funktionsweise und Geschichte von Suchmaschinen gibt es ausführlichen Input sowohl zu Onpage als auch Offpage und überdies noch einen guten Überblick über die wichtigsten Tools.

[asa_de]1491948965[/asa]

Marketing in the Age of Google: Your Online Strategy IS Your Business Strategy. Revised and Updated – Zwar ist dieses Buch mittlerweile schon etwas in die Tage gekommen. Dennoch zeigt die Ex-Googlerin Vanessa Fox in ihrem Buch sehr gut auf, welche Suchintentionen es auf Nutzerseite gibt, wie Suche und Suchmaschinen funktionieren, aber auch wie sich bspw. Trends aufspüren und eine nachhaltige SEO-Strategie entwickeln lässt.

[asa_de]B01MY26MXD[/asa]

Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch. Das SEO-Standardwerk im deutschsprachigen Raum. On- und Offpage-Optimierung für Google und Co. – von Sebastian Erlhofer. Meiner Meinung nach das beste Werk in deutscher Sprache.

[asa_de]3836238799[/asa]

Technisches SEO (O’Reilly Verlag 2015) von Stephan Czysch, Benedikt Illner und Dominik Wojcik. – Wer sich tiefergehend mit dem technischen Part der Suchmaschinenoptimierung (z.B. PageSpeed Optimierung) auseinandersetzen möchte, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall zu Gemüte führen.

[asa_de]3955617165[/asa]

SEO – Strategie, Taktik und Technik: Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung – (SpringerGabler 2015) von Andre Alpar, Markus Koczy und Maik Metzen. – Technisch geht dieses Buch zwar nicht so stark in die Tiefe, gerade aus strategischer Sicht finden sich hier jedoch zahlreiche interessante Aspekte. Gerade für Inhouse-SEOs daher auch empfehlenswert.

[asa_de]3658022345[/asa]

Ultimate Guide to Link Building: How to Build Backlinks, Authority and Credibility for Your Website, and Increase Click Traffic and Search Ranking (Ultimate Series)  (Entrepreneur Press, 2013) von Eric Ward und Garrett French. – Das wohl einzige hochwertige Buch zum Thema Linkbuilding stammt von keinem geringeren als Garrett French und „LinkMoses“ Eric Ward. Absolut lesenswert, um einen äußerst umfangreichen Einblick in das Thema Linkbuilding zu bekommen, auch wenn sich das Thema Linkbuilding bzw. Linkearning in den letzten 3 Jahren stark verändert hat.

[asa_de]1599184427[/asa]

Da wir uns in diesem Beitrag erst einmal auf den Einstieg in das Thema SEO beschränken wollen, soll es das an Buch-Empfehlungen auch erst einmal gewesen sein. Wer einmal das nötige Grundgerüst aufgebaut hat, kann dann natürlich sein Wissen auch noch in Gebiete wie Content Marketing, Conversion Rate Optimierung, Landing Page Optimization, Mobile Marketing und Social Media Marketing erweitern, welche für den Bereich SEO zunehmend an Bedeutung gewinnen. Genauso sollte man sich spätestens nach dem Aneignen der Basics auch mit der Optimierung für alternative Suchsysteme wie Social Networks oder Amazon beschäftigen.

SEO E-Books

Auch im Bereich E-Books gibt es natürlich empfehlenswerte Einstiegsliteratur:

Google – Einführung in die Suchmaschinenoptimierung. Auch Google, die größte Suchmaschine der Welt stellt ein offizielles Dokument zur Verfügung wie Suchmaschinenoptimierung aus deren Sicht betrieben werden sollte. Das Dokument stellt natürlich nur den Idealzustand aus Google-Sicht dar und nicht zwangsläufig immer die am besten funktionierenden Methoden. Dennoch sollte man dieses E-Book auf jeden Fall einmal studiert haben, um die Sicht von Google auf dieses Thema zu kennen.

Ach ja… sind zwar keine E-Books passt aber thematisch gerade ganz gut rein: Natürlich sollte sich jeder angehende SEO auch mit den offiziellen Webmaster-Richtlinien der größten Suchmaschinen Google und Bing beschäftigt haben und sich diese zumindest für evtl. Unklarheiten gebookmarked haben:

Bilder-SEO Basics von Martin Mißfeldt. Wer sich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung beschäftigt, der stößt natürlich auch irgendwann auf das Thema Bilder SEO. Hierzu gibt es ein sehr übersichtliches E-Book von Martin Mißfeldt, das man sich mal zu Gemüte geführt haben sollte.

SEO-Analysen mit dem SISTRIX Sichtbarkeitsindex. Spätestens wenn man dann praktisch in das Thema Suchmaschinenoptimierung einsteigen will, sollte man sich auch mit Analysen von Penalties, Rankingänderungen etc. beschäftigen. Wie das funktioniert erklärt der Toolanbieter SISTRIX auf geniale Art und Weise in seinem E-Book und hilft durch etliche Fallstudien bei der Erlernung dieses Handwerkzeugs.

SEO Magazine / Zeitschriften

Website Boosting das Magazin für SEO | SEM | USABILITY | E-COMMERCE. Dieses Print-Magazin von Prof. Dr. Mario Fischer erscheint alle 2 Monate. Gehört im Grunde zur Mindestanforderung an SEO-Literatur.

Suchradar. 6 Mal im Jahr erscheint das E-Magazin suchradar von Markus Hövener als Download. 6 Mal im Jahr Pflichtlektüre.

SEO Videos

Suchmaschinen-Optimierung – Schritt für Schritt zum Top-Ranking von Eric Kubitz. 7 Stunden geballtes SEO-Wissen vom Content-Man auf DVD.

[asa_de]3836227797[/asa]

Erfolgreiche Websites – Best Practices für Online-Marketing, Social Media, Web Analytics, Newsletter, Google AdWords u.v.m.
von Kai Spriestersbach. 11 Stunden Videos auf DVD rund um das Thema Online-Marketing. Ein erheblicher Teil handelt sich dabei natürlich auch um den Bereich Suchmaschinenoptimierung.

[asa_de]3836228459[/asa]

Google Webmaster Central auf YouTube. Der offizielle Kanal von von Google Webmasters. Regelmäßig stellt sich hier John Mueller von Google den Fragen der Webmaster rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung.

DistilledU – Online SEO university. Ein extrem umfangreicher SEO Online-Kurs von Distilled aus dem United Kingdom. Über 133 Stunden Video. Kostet zwar zwischen 33$ und 40$ im Monat. Dieser Kurs ist aber wirklich jeden Cent wert und deckt eigtl. alle Facetten der Suchmaschinenoptimierung sehr ausführlich ab.

Englischsprachige Blogs & Websites

Die neuesten Trends kommen auch im Bereich SEO meist zuerst aus den USA. Mit ein wenig Grundwissen sollte man sich daher folglich auch an internationale Websites und Blogs halten. Um den Umfang dieses Beitrags nicht zu sprengen möchte ich hier einfach mal eine Handvoll der wichtigsten internationalen Seiten zur Suchmaschinenoptimierung aufführen (auch wenn es natürlich deutlich mehr sehr gute Seiten in diesem Bereich gibt).

The Moz Blog – Diesen Blog aus dem Hause MOZ (ehemals SEOMOZ) sollte jeder SEO in seinem Browser gebookmarked haben.

Search Engine Land – Aktuelle News aus dem Bereich SEO.

Search Engine Watch – weitere sehr gute Seite mit aktuellen News und Beiträgen zu Suchmaschinenoptimierung aber auch einigen weiteren Online-Marketing-Disziplinen.

Search Engine Roundtable – Das dritte große SEO-Magazin in der Runde.

SEO by the Sea – Gerade wer sich für die verschiedenen Patente im Hause Google interessiert sollte auf jeden Fall auch dem Blog von Bill Slawski folgen.

Deutschsprachige SEO Blogs & Websites

Natürlich gibt es nicht nur international gute Seiten über die Suchmaschinenoptimierung. Auch deutschsprachige Seiten und Blogs können sich hier absolut sehen lassen. Genau wie bei den internationalen Seiten möchte ich mich auch hier auf 5 Seiten beschränken, um den Umfang dieses Artikels nicht ausufern zu lassen. Und auch hier gilt natürlich, dass es noch viel, viel mehr gute Seiten als die hier aufgeführten Websites und Blogs gibt.

SEO Trainee – Ein absolutes Muss für jeden Einsteiger im SEO ist der SEO Trainee Blog, in welchem sich regelmäßig exzellente Grundlagen-Artikel finden. Der SEO-Blog-Wochenrückblick aggregiert zudem die wichtigsten Artikel der laufenden Woche.

SEO Book – Mit regelmäßigen und tiefgehenden Artikeln glänzt der Blog der SEO Manufaktur.

OnPageMagazin – Geniale Beiträge von verschiedenen Mitarbeitern des Tool-Anbieters OnPage.org als auch von externen Experten finden sich im OnPageMagazin. Der Fokus liegt dabei zumeist auf technischen Themen.

Searchmetrics SEO Blog – mit eigenen, aktuellen Studien wartet regelmäßig der Searchmetrics Blog auf. Einmal im Jahr werden hier auch die aktuellen Ranking-Faktoren vorgestellt.

Catbird Seat Blog – Last but not least noch etwas Werbung in eigener Sache. 🙂 Auch der Catbird Seat Blog ist auf jeden Fall immer mal einen Besuch wert, wenn man sich mit verschiedenen SEO-Themen (aber auch Content Marketing, Analytics und PPC) beschäftigen will.

Fazit

Gerade bei den letzten Punkten war es wirklich nicht leicht, hier eine Eingrenzung zu finden, da in der gerade in diesen beiden Bereichen noch deutlich mehr hochwertige Quellen zu finden sind. Als Einstieg in den Themenbereich dürfte diese Sammlung an Links aber auf jeden Fall ein sehr gutes Starterpaket sein.

Was ist Ihre Meinung?

Welche Quellen sollten Ihrer Meinung nach hier noch aufgelistet sein?

Mit welchen Quellen haben Sie sich einen Einblick ins Thema SEO verschafft oder verschaffen Sie ihn sich vielleicht gerade?

Weitere Artikel zum Thema SEO

Offpage SEO Grundlagen

Onpage SEO Grundlagen

YouTube SEO – Der umfassende Guide

AMP Seite : Link zum Impressum
Mario Schwertfeger
Mario Schwertfeger war SEO Consultant bei der Münchener Performance Marketing Agentur Catbird Seat, welche im März 2016 bei den SEMY Awards zur Besten SEO Agentur Deutschlands ausgezeichnet wurde. Dabei betreute er sowohl kleine als auch große Kunden aus den verschiedensten Branchen. Seit Mai 2016 ist Mario Schwertfeger als selbständiger SEO Consultant tätig. Sein Focus liegt dabei vor allem auf den Themen Onpage SEO, Mobile SEO und Local SEO.
Weitere interessante Artikel
So generieren Sie deutlich mehr Webseitenbesucher durch Social Media
Kontaktformular optimieren
Tipps für mehr Leads: So optimieren Sie Ihr Kontaktformular
5 Comments
  • Benedikt Aug 21,2019 at 21:47

    Was mich beim Thema „Seo Bücher“ immer ein wenig gestört hat, war die Tatsache, dass sich viele Bücher explizit an Leute aus dem Online Marketing Umfeld richten. Also entweder Experten die ihr Wissen vertiefen möchten oder Anfänger die sich beruflich in Richtung Onlinemarkting/SEO entwickeln möchten.
    Ich finde mich aber in keiner der beiden Gruppen wieder. SEO ist für mich nicht der Mittelpunkt meiner beruflichen Aktivitäten sondern nur ein Mittel zum Zweck um mein eigentliches Business bekannter zu machen (Freelancer im Bereich Webdesign). Ich brauche SEO also nicht bis ins kleinste Detail zu beherrschen sondern möchte nur ein paar SEO Tipps und Tricks an der Hand haben um möglichst viel Zeit mit dem verbringen zu können was ich eigentlich mag und worin ich auch gut bin.
    Vor einiger Zeit habe ich dann bei Amazon das Buch SEO für Startups (Christian Schwarz, 2019) entdeckt und kann es jedem der in einer ähnlichen Situation ist wie ich nur wärmstens empfehlen. Seit ich das Buch gelesen habe, verstehe ich die Grundzüge von Seo sehr viel besser. Ich würde zwar nicht so weit gehen dass mir die SEO Arbeit für mein Business inzwischen Spaß macht, aber zumindest ist sie deutlich effektiver geworden und ich kann mehr Zeit für das aufwenden worin ich wirklich gut bin

  • Paulina Dez 23,2017 at 3:00

    Die beste, und bisher detlierste Liste die ich gelesen habe. Danke! Wird auch fürs Studium helfen!

  • […] Mit SEO anfangen: Die besten Quellen um SEO zu lernen […]

  • […] Wer sich heute schon ausführlich mit diesen Maßnahmen beschäftigen will, findet hier ein paar äußerst empfehlenswerte Quellen, um sich in das Thema Suchmaschinenoptimierun…. […]

  • […] seid ihr wieder top informiert, das bestätigt uns auch dieser Artikel, der SEO-Trainee.de als Pflichtlektüre für SEO-Einsteiger bezeichnet. ? Da können wir uns nur […]

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage