Online Marketing Weiterbildung

Bachelor Marketing mit Schwerpunkt E-Commerce via Fernstudium an der IUBH

Fernstudium zum E-Commerce-Manager mit der IUBH

In der heutigen Zeit des stetig wachsenden World Wide Web sind E-Business Manager gefragter denn je und werden oft von Konzernen auf der ganzen Welt nachgefragt. Der Bachelor in Marketing (B.A.) mit Schwerpunkt E-Commerce* im Fernstudium der IUBH greift einerseits Fragestellungen zu Zielen und Strategien im Marketing auf, vermittelt aber auch spezielles E-Commerce-Fachwissen und macht somit die Marketing Bachelor- Absolventen fit für Berufe in der Unternehmenskommunikation, insbesondere als E-Business Manager und E-Commerce Manager.

Wie schließe ich ein Fernstudium Bachelor E-Commerce ab?

Der Zugang zum Fernstudiengang Bachelor (B.A.) Marketing mit Schwerpunkt E-Commerce* ist grundsätzlich frei zugänglich, jedoch ist für die Einschreibung eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Diese Berechtigung erlangt man entweder über die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahren Berufserfahrung, einen Meisterbrief oder ein Probestudium.
Auf dem Online-Campus stehen alle Studieninhalte (Studienhefte, Video-Vorlesungen, Selbsttests, Podcasts) digital und von jedem Ort aus zur Verfügung. Im virtuellen Campus „Clix“ hat man als Student als Bachelor Marketing die Möglichkeit, über eine herkömmliche Internetverbindung jederzeit via Smartphone oder Tablet auf Skripte zuzugreifen. Neben einem Learning Management System (LMS), gibt es hier auch eine Online-Bibliothek, eine Kommunikationsplattform mit entsprechenden Tools und ein virtuelles Studierendensekretariat. Im Forum kann man sich mit Kommilitonen und Tutoren über Fragen oder Probleme austauschen. Über den Chat kann man sogar direkten Kontakt mit seinen Kommilitonen aufnehmen. Das findet auch die Mehrheit der Studierenden der IUBH richtig gut. Deshalb wurde die Fernuni auf diversen Bewertungsplattformen ausgezeichnet. Einen zentralen Bestandteil des pädagogischen Konzepts im Fernstudium Bachelor Marketing stellen die Online-Tutorien dar. In den Video-Live-Übertragungen, in denen ein Tutor in einem virtuellen Klassenraum Kursinhalte lehrt und für Fragen via Chat zur Verfügung steht. Diese Tutorien finden entweder unter der Woche in den Abendstunden (18 Uhr bis 22 Uhr) oder an Wochenenden statt.

Insgesamt beträgt der tägliche Lernaufwand in der 36-monatigen Variante 4-5 Stunden, in der 48-monatigen Version ca. 3-4 Stunden und bei einem 72-monatigen Studium 2.5 Stunden. Das kann jeder Studierende selbst entscheiden. Für den Abschluss der Module sind 4-6 Klausuren pro Semester abzulegen, wahlweise an einem der 31 Studienzentren in Deutschland, Österreich und Schweiz. Für 6 Semester bezahlt man 11.983 Euro (319 Euro/Monat), für 8 Semester 12.451 Euro (249 Euro/Monat) und für 12 Semester 12.667 Euro (169 Euro/Monat). Die Gesamtkosten beinhalten auch die am Ende des Studiums fällige Graduierungsgebühr von 499 Euro.

Was erwartet mich nach dem erfolgreichen Abschluss Fernstudium E-Commerce Bachelor?

Neben den breit gefächerten Studieninhalten des nationalen und internationalen Marketings werden die klassischen Fächer Marktforschung, Konsumentenverhalten und internationales Marketing und Branding auch moderne Inhalte wie Online- und Social Media Marketing gelehrt. Die Spezialisierung „E-Commerce“ vermittelt das unerlässliche Fachwissen rund um das Unternehmen im Internet. Neben den technischen und rechtlichen Grundlagen des elektronischen Geschäftsverkehrs und Konzepten der elektronischen Marktkommunikation wird insbesondere auf unterschiedliche Internet-Plattformen (beispielsweise CRM & PR in sozialen Netzwerken) eingegangen sowie Verfahren zur Analyse elektronischer Märkte und deren Potenzial, sowie Maßnahmen des Price Buildings und Bezahlsysteme im Internet vorgestellt. Auf diese Weise stehen dem erfolgreichen Absolventen alle Türen als E-Business Manager, E-Commerce Manager oder Onlineshop-Webmaster offen.
Die zukunftsträchtige Branche des E-Commerce entwickelt sich immer rasanter und es gibt kaum noch ein Unternehmen, das noch nicht im Internet zu finden ist. Deshalb werden E-Commerce Manager und gebraucht, die Webseiten der Produkte/ Dienstleistungen strategisch planen können und über ein ausgeklügeltes Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung eine größtmögliche Reichweite hervorrufen können. Karrieremöglichkeiten bestehen in Online-Shops, Werbeagenturen bzw. Marketing-Agenturen, Dienstleistungsunternehmen oder Start-Ups, wo bevorzugt E-Commerce-Manager eingesetzt werden, um auch in sozialen Netzwerken als Marke optimal präsent zu sein.

 

Jetzt gratis Infomaterial zum Bachelor Studiengang Marketing mit Schwerpunkt E-Commerce anfordern*

Weitere Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Weiterbildung zum Ils Social Media Manager

Weiterbildung zum E-Learning-Manager/in

Medienbetriebswirt /-in: Karriere machen in der Medienwirtschaft

Bildquelle: http://de.depositphotos.com/ @Goodluz

AMP Seite : Link zum Impressum
Peter-Georg Lutsch
Peter-Georg Lutsch ist Co-Founder von digital-media-manager.com, Dipl. Politikwissenschaftler, Social Media Manager (ils), Dozent und Digital Entrepreneur. Seit 2009 beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Social Media und Onlinemarketing.
Weitere interessante Artikel
Pokemon Go für das Online Marketing in Ihrem Unternehmen nutzen
Pokémon Go Marketing: Das Spiel verstehen und für Ihr Marketing Nutzen
4 Video Content Arten für das kleine Budget
3 Comments

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage