Instagram Tools

11 hilfreiche Tools für Instagram

Instagram_Brand-Asset

Nachdem Instagram nun letztendlich im Mainstream angekommen zu sein scheint, gehört es weiterhin zu einem der am stärksten wachsenden Social Media Kanäle in Deutschland.

Während man vor wenigen Jahren noch die Frage stellte, welchen Mehrwert einem der Hype um die Sozialen Netzwerke in der Gesellschaft bringen könnte, sind die digitalen Verantwortlichen aktuell mehr denn je gefordert sich auf expandierende Netzwerke einzulassen. Die Möglichkeit unterschiedliche und neue Zielgruppen zu erreichen, bringen jedem Unternehmen wirtschaftliche Vorteile – von globalen Konzern bis zur Bäckerei um die Ecke.

Die Herausforderung für jeden bestehen in der Kreativität, der Umsetzung, sowie der nachträglichen Auswertung des Erfolges. Denn ein großes Ziel hat jede Marketingkampagne – Es sollen sowohl nachhaltige wie auch positive Eindrücke beim Empfänger hinterlassen werden.

Ob Sie als Freelancer tätig sind, oder die Verantwortung in einer Marketingabteilung eines Konzerns übernommen haben – das Ziel ist es glaubhaft und authentisch zu wirken. Ihr bestreben ist es, von Ihrer Zielgruppe wahrgenommen und akzeptiert zu werden. Unabhängig vom jeweiligen Netzwerk.

Hierbei steht Instagram wiederum im Fokus. Aufgrund der Entwicklung zu Bildern und (Live-)Videos überzeugt Instagram durch die Interaktions- und Wachstumswerte.

Momentan über 500 Millionen Nutzer (MAU), davon 300 Millionen täglich Aktive (DAU), sind bemerkenswert. Allein in Deutschland waren es im Januar 2016 bereits 9 Millionen aktive Instagram Nutzer. Unternehmen sollten beurteilen, ob Instagram in das Marketingkonzept und der Strategie passt. Die Zielgruppen sind dort aktiv.

Grundsätzliche Gedanken für Instagram als Marketinginstrument finden Sie im Beitrag „Instagram als Erweiterung im Marketing“.

Umfangreichere überzeugende Statistiken können Sie dem Artikel auf allfacebook.de unter „Neuer Meilenstein: 500 Millionen aktive Instagram Nutzer“ entnehmen.

Instagram lässt sich offiziell nur über eine mobile Applikation bedienen. Mittlerweile ist es auch möglich innerhalb der App zwischen mehreren Accounts zu wechseln. Dieses vereinfacht die Administration des beruflichen Accounts immens – musste man sich zuvor doch jedes mal aus- und wieder neu einloggen um zwischen den Konten zu wechseln.

Erfreulich ist ebenso, dass im Web diverse Möglichkeiten zur Verfügung stehen, welche den Erfolg ersichtlich machen. Auch die Unterstützung beim Management der Interaktionen ist ein nicht zu vernachlässigender Vorteil bei der Nutzung von Instagram.

Manche davon stehen als mobile Applikation zu Verfügung, andere lassen sich mittels Weboberfläche bedienen. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel einige Werkzeuge vor.

1. Instagram – die App

Introducing Instagram Direct from Instagram on Vimeo.

Bevor Sie sich mit den verschiedenen Werkzeugen zu einem Instagram-Account auseinandersetzen, sollten Sie sich die App installieren und ausprobieren. Klingt im Grunde selbstverständlich – ist es jedoch nicht immer. Bekommen Sie ein Gefühl für die Funktionen und die Nutzer. Nutzen Sie die Suchfunktion und befassen Sie sich mit den Hashtags. Finden Sie andere Nutzer und Brands denen Sie folgen möchten – und lassen sich sich folgen. Lernen Sie Möglichkeiten der Bildbearbeitung kennen und stellen Sie ihre ersten Bilder ein. Tip:  Neben einem Beschreibungstext sind es exakt zusätzlich 11 Hashtags, die als optimale Anzahl gelten. Diese können direkt unter der Beschreibung folgen, oder als in einem nachfolgenden Kommentar eingefügt werden. Hier muss man selbst herausfinden, was für einem am Besten funktioniert.

Fazit: Basis-App. Man sollte sich ein wenig mit Instagram auseinandersetzen, um sich später für zusätzliche Tools entscheiden zu können und um jenes zu Nutzen, was im Unternehmen wirklich benötigt wird. 

Kostenpunkt: Kostenfrei

Webseite: Instagram  (Login funktioniert nach Registrierung über App).

Apps für:

2. Layout

Instagram Tool - Layout

Layout ist eine von Instagram selbst zur Verfügung gestellte Anwendung. Sie ermöglicht eine erweiterte Bearbeitung von Fotos. Indem aus verschiedenen Layouts gewählt werden kann, ermöglicht die Anwendung das Zusammenführen von bis zu 9 Bildern, welche dann als finales Layout gespeichert werden um letztendlich auf Instagram eingestellt werden zu können.

Fazit: Erweiterung der Bildbearbeitung mit netten zusätzlichen Funktionen um auf Instagram Collagen einstellen zu können.

Kostenpunkt: Kostenfrei

Webseite: Offizieller Blogeintrag zu Layout (Englisch)

Apps für:

Instagram Tool - Layout - Beispiele

3. Iconosquare

Instagram Tool - ICONOSQUARE

Iconosquare gibt es bereits seit dem 5. Mai 2011 und dürfte derzeit eines der bekanntesten und umfassendsten Werkzeuge sein, welches man finden kann. Zudem steht Iconosquare bequem per Weboberfläche zur Verfügung. Der Dienst bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für den Anwender. Zu nennen sind hier:

  • Viewer : Übersicht des Eigenen Accounts. Zusätzlich aufgegliedert in Feed, My Media, My likes, My followers, My followings und Populars.
  • Statistics : Zahlreiche Statistiken und Auswertungen zum Eigenen Account. Neben der üblichen allgemeinen Übersicht zusätzlich noch explizite Einblicke in die Auswertung der letzten 30 Tage, zum Content selbst, dem Engagement zu den Content, Hinweisen zu möglichen Optimierungen und schlussendlich zur eigenen Community und dem Wachstum.
  • Snapshots : Hierbei handelt es sich um Momente und Auszüge des eigenen Accounts. Iconosquare stellt hierbei einige Snapshots in Form eines Videos oder Bildes zur Verfügung. Diese kann man sich an seine Email schicken lassen – auf dem Mobilen Endgerät speichern – und dann über die Instagram-App einstellen.
  • Manage : Diese Funktion bietet eine Übersicht der Kommentare auf den eigenen Inhalt und ermöglicht darüber hinaus auf diese Antworten.
  • Promote : Unter Promote finden Sie einige Angebote und Möglichkeiten ihren Account bekannter zu machen. Sie können ihren Account-Link auf Twitter oder Facebook teilen. Ein Tab für ihre Facebook-Seite erstellen oder ein Coverfoto aus bis zu 50 Bildern des Accounts für ihre Facebookpräsenz generieren lassen (mit korrekten Maßen von 851x315px). Auch das Erstellen eines Widgets für ihre Webseite/ihren Blog ist möglich oder Sie binden den RSS-Feed ein. Und zu guter Letzt können Sie selbstverständlich auch den benötigten Code für einen Follow-Button kopieren.
  • Contests : Bekommen Sie einen Überblick der aktuell stattfindenden Wettbewerbe. Schauen Sie sich Beispiele für Wettbewerbe möglicher Mitbewerber an oder nehmen Sie selbst an einem Teil. Für Unternehmen bietet Iconosquare die Möglichkeit einen Wettbewerb effizient und zielgerichtet zu gestalten.

Neben diesen zahlreichen Optionen hat man natürlich auch noch die Möglichkeit nach bestimmten Nutzern und Hashtags zu suchen um populären Inhalte finden zu können.

Fazit: Das umfangreichste kostenfreie Tool. Für aktive Instagram-Nutzer nahezu Pflicht.

Kostenpunkt: aktuell kostenfrei (mit Werbeeinblendungen),  ab 2,40 US-$ je Monat für Jahresabo. Sonst 4,80 US-$ bei monatlicher Abrechnung. Unternehmen können Preis für Wettbewerbe schriftlich erfragen.

Webseite: Iconosquare (Login erfordert Instagram-Account)

Instagram Tool - Iconosquare Insides

4. Simply Measured

Instagram Tool - Simply MeasuredBei Simply Measured handelt es sich um ein professionellen Social Media – Toolanbieter aus dem Analyse-Bereich. Die Preisspanne startet bei monatlichen 500,- US$ für die Social- , bis zu 2000 US$ für die Enterprise-Version. Es gibt jedoch auch kostenfreie Analyse-Anwendungen für Facebook, Google+, Pinterest, Vine, Twitter und Instagram.

Für eine Auswertung des Instagram-Profiles wird ebenso ein Account vorausgesetzt. Sobald man eine Analyse gestartet hat muss man sich ein wenig Gedulden und erhält eine Benachrichtigung an seine Email, sobald der Report zur Verfügung steht. Dieser kann dann zusätzlich als Excel oder Powerpoint heruntergeladen werden. Der Report selbst veranschaulicht einem alle Interaktionen zu den jeweiligen Inhalten und das Verhältnis von Follower zu Interaktionen über einen bestimmten Zeitraum. Auch eine Keaword-Analyse, sowie Hinweise zu den bestmöglichen Zeitpunkten für Interaktionen wird angegeben.

Fazit: Sehr strukturierte Aufbereitung der Auswertung. Viele hilfreiche Angaben im Report.

Kostenpunkt: Alle Freebies sind kostenfrei. Für den professionellen Einstieg startet es bei 500 US-$.

Webseite: Simply Measured

Instagram Tool - SimpleMeasured - Freebie Inside

5. Picstats

Instagram Tool - PicstatsEine einfache tiefergehende und kostenfreie Analyse von jeglichen Instagram-Accounts ermöglicht Picstats. Picstats ist ein Analysewerkzeug, entwickelt vom ehemaligen Hubspot – Mitarbeiter Dan Zarrella (Zur Webseite: http://danzarrella.com/)

Picstats zeigt unter anderem Ergebnisse zum Wachstum des Accounts,den aktivsten Usern, sowie den Wochentagen und Tageszeitpunkten eines Inhaltes. Durch die Auswertung der Captions, Tags, Markierungen und verwendeten Filter-Einstellungen, lassen sich hilfreiche Hinweise finden, welche Arten von Content und angewendeten Methoden am besten wirken. 

Fazit: Picstats ist ein sehr schönes Werkzeug um separate Accounts auszuwerten. Es bietet einem eine schnelle und einfache Übersicht der relevanten Daten. Unbedingt mal ausprobieren.

Kostenpunkt: Kostenfrei

Webseite: Picstats

Instagram Tool - Picstats Insides

6. Repost

Instagram Tool - RepostRepost ist eine mobile Anwendung mit welcher sich Instagram-Beiträge anderer Nutzer teilen lassen. Sie können hierbei die Beiträge aus ihrem Instagram-Feed reposten und die besten Beiträge ihrer Follower unterstützen, indem sie diese auch in Ihrem Feed reposten. Darüber hinaus verfügt die Repost-App über eine Suchfunktion, mit welcher sie nach Nutzern und Hashtags weitere interessante Inhalte finden lassen. Die Nutzung von Repost erfordert einen vorhandenen Instagram-Account! 

Kostenpunkt: Kostenfrei 

Fazit: Sozusagen die twittersche ReTweet-Funktion für Instagram. Kann dabei unterstützen die Beziehung mit den Followern zu intensivieren (Aufbau einer nachhaltigen Community).

WebseiteRedact

Apps für:

7. Collec.to (Followgram)

Instagram Tool - Collec.toCollec.to (zugehörig: Followgram) ist eine Webanwendung um den Instagram-Account zu managen. Bilder können in Alben organisiert und Statistiken zum eigenen Account eingesehen werden. Für Unternehmen bietet es Werkzeuge an um Wettbewerbe zu starten und ausführlichere Statistiken zu erhalten. Collec.to und die zusätzliche mobile Applikation Followgram setzen jeweils einen existenten Instagram-Account voraus. In der kostenfreien Version erhält man die folgenden Funktionen:

  • Home :  Übersicht des eigenen Streams mit der Möglichkeit die Inhalte zu Liken und zu  Kommentieren. Zusätzlich stehen hier die Optionen zu Verfügung, den eigenen Collec.to-Account über das Einbinden in die eigene Webseite oder auf einem sozialen Netzwerk zu teilen.
  • Popular : In diesem Menüpunkt erhalten Sie eine Übersicht der besten Fotos (meisten Likes, Kommentare) und einige Empfehlungen, welchen Accounts Sie folgen könnten (basierend auf den populärsten Fotos).
  • Search : Selbstverständlich bietet auch Coole.to eine Suchfunktion. Hier können Sie ebenso nach bestimmten Nutzern und Hashtags suchen, um interessante Inhalte zu finden.
  • Explore : Ist sozusagen eine erweiterte Suchfunktion in welcher Coole.to ihren Standort abfragt. Sie können hier ebenso Ortsangaben angeben. Bei meinem aktuellen Versuch konnte es mich jedoch nicht überzeugen. Ich gehe davon aus, dass in München mehr Instagramer zugegen sind als der aktuell eine empfohlene Nutzer. Derzeit gehe ich davon aus dass hier nur Nutzer gefunden werden, die sich ebenso bei Collec.to registriert haben.

Zusätzlich können in der kostenfreien Version einige Statistiken zum eigenen Account eingesehen werden. Hierbei werden einem die Anzahl der Inhalte, Follower, Following, Likes, Comments und Venues angezeigt. Zusätzlich noch die durchschnittliche Anzahl der eingestellten Fotos auf Tages- / Monats- / Jahresbasis und die Inhalte mit den meisten Likes und Kommentaren, sowie den populärsten Beiträgen. Für weitere Statistiken ist die Pro-Version erforderlich.

Die dazugehörige mobile App „Followgram“ ist eine Anwendung um Alben aus Instagram-Fotos zu erstellen und zu managen. Die erstellten Alben können hier ebenso geteilt werden.

Fazit: Die Statistiken sind einfach gehalten und ermöglichen einen ersten Eindruck zu dem eigenen Account. Die Explore-Funktion konnte mich hier aktuell nicht überzeugen – fand die Standort-bezogene Suche für Unternehmen und Privat-Accounts jedoch eine gute Idee um Nutzern unter lokalen Aspekten finden und folgen zu können. 

Kostenpunkt: Kostenfrei (werbefinanziert), Pro-User für 8,99€/jährlich (werbefrei, erweitertes Browsen, unlimitierte Anzahl an Alben, eigener Hintergrund, eigenes Coverfoto ),  Brands können ab 169€/jährlich einsteigen (wie Pro-Account zzgl. Web Analytics, Daten-Export und API)

WebseiteCollec.to

App für:

Instagram Tool - Collec.to Insides Impressions

 

8.  Ink361 

Instagram Tool - Ink361 Bei Ink361 handelt es sich ebenso um ein kostenfreies Werkzeug mit einem immensen Umfang an Funktionen. Vom Umfang her befindet es sich in einer gehobenen Klasse wie bereits Ionosquare. Die Möglichkeiten sind vielfältig:

  • Deck : Im Deck befindet sich sozusagen ihre Monitoring-Zentrale. Vom Aufbau und den Anpassungsmöglichkeiten erinnert einen das Deck an Tweetdeck oder Hootsuite. Es lassen sich zusätzliche Kolumnen hinzufügen und nachträglich anpassen. Jede Kolumne bietet eigene Einstellungsmöglichkeiten. Darüber hinaus kann man mit den jeweiligen Inhalten durch ein Like oder Kommentar interagieren. Sehr Schön ist ebenso die Möglichkeit, dass bestehende Inhalte in ein Album integriert oder über „Embed“ auf einer Webseite hinzugefügt werden können.
  • Feed : Hier werden einem die Beiträge der eigene Account-Followings angezeigt. Zusätzlich lassen sich hier sogenannte Circles erstellen. Nutzer können diesen Circles zugewiesen werden, so dass Sie dadurch Nutzergruppen zusammenfassen und nur deren Inhalte ansehen können.
  • You : Unter „You“ finden Sie Übersicht zu Ihrem Account. Bestehend aus den Inhalten  und Ihren Followern und Followings. Darüber hinaus haben Sie hier die Möglichkeit Ihre Statistiken einzusehen.
  • Popular : Die derzeit angesagten Inhalte und Accounts finden Sie in dieser Übersicht.

FazitInk361 ist ein umfangreiches Werkzeug und ist ebenso wie Ionosquare und Collec.to eines der hilfreichsten Tools im derzeitigen Angebot.

Kostenpunkt: Kostenfrei (werbefinanziert), zusätzlich die Pro-Version (werbefrei) um weitere Features freizuschalten – wahlweise für 1,49 US-$/monatlich oder 9,99 US-$/jährlich.

Webseite: https://ink361.com/  (Instagram-Account erforderlich)

Instagram Tool - INK361 Beispiel

9.  Crowdfire (ehemals Justunfollow)

Instagram Tool - CrowdfireDas Tool Crowdfire kann Sie dabei unterstützen Ihre Fanbasis aufzubauen. Ebenso können Sie hier vergleichen wer Ihnen folgt und wer nicht zurück folgt. Es hilft Ihnen dabei eine gesundes Verhältnis zwischen den Follower und Followings aufzubauen. Ein schlechtes Verhältnis Follower zu Followings ist tendenziell schädlich für das Image. Crowdfire unterstützt beim Aufbau der Community und ermöglicht ihnen die Organisation. Zudem lassen sich hier Beiträge teilen und vorplanen.

Fazit: Ein nettes Werkzeug welches Sie nutzen können um…

  • …Neuen Personen zu folgen
  • …Denen zu entfolgen, die nicht zurück folgen
  • …Die Liste der Follower von anderen Accounts zu kopieren (um diesen zu folgen)
  • …Beiträge zu vorzuplanen

Kostenpunkt: Kostenfrei

WebseiteCrowdfire

App für:

Instagram Tool - Crowdfire Insides

10.  ScheduGram

Instagram Tool - ScheduGramBei ScheduGram handelt es sich um ein Werkzeug mit welchem Sie Ihre Inhalte vorplanen können. Über der Weboberfläche lassen sich Bilder oder Videos hochladen und auf einen Ihrer zu verwaltenden Instagram-Accounts einstellen. Ein Vorteil von ScheduGram ist die Verwaltung mehrerer Accounts und das Arbeiten im Team – Es lassen sich mehrere Nutzer der Accountverwaltung hinzufügen.

Fazit: ScheduGram ist ein hilfreiches Tool welches bei der mittel- bis langfristigen Content Planung unterstützt.

Kostenpunkt: Startet mit 16€/monatlich für Accounts mit weniger als 10.000 Followern.

WebseiteSchedugr.am

Instagram Tool - ScheduGram Übersicht

11.  Like2Buy

Instagram Tool - Like2buyLike2Buy ist ein von Curalate entwickeltes Werkzeug, um auf Instagram Shop-Werkzeuge einzusetzen. Ihr Instagram-Account wird zum Online-Shop indem Sie einen „Like“-Button integrieren, der es dem Nutzer ermöglicht auf das Foto ihres Produktes zu klicken um es direkt im Anschluss zu erwerben. Wie die Webseite hotelling.net bereits am 16. Februar ´15 berichtete, startete Hilton´s Luxus-Hotelmarke Conrad einen Pilotversuch: Direkt über die auf Instagram eingestellten Fotos können die Nutzer das jeweilige Hotel oder Ressort buchen. Die Buchung erfolgt dabei durch einen Klick mit Hilfe der „Like2Buy“-Technologie. 

Fazit: Wer bereits einen erfolgreichen Instagram-Account betreibt und über ausreichend  interagierende Follower verfügt, sollte sich mit Like2Buy einfach mal auseinandersetzen.

Kostenpunkt: Unbekannt (Auf Anfrage – Demo)

WebseiteLike2Buy von Curalate

Instagram Tool - Like2buy ConradHotels Beispiel

12.  Twtrland

Instagram Tool - TwtrlandMit Twtrland kommen wir zum letzten Werkzeug in dieser Liste. Es handelt sich hierbei um ein Analytics-Tool welches für Twitter startete und nachfolgend Instagram und Facebook hinzufügte. Die Instagram-Anbindung erlaubt ihnen die Auswertung des eigenen Accounts und die der Mitbewerber. Sie können dabei nach Mitbewerbern auf Basis des Angebotes, Ortes oder direkt des Brandnamens. Twtrland gibt es als kostenfreie Version sowohl als auch als Pro-Version für ihr Business.

Fazit: Das Tool unterstützt Sie mit der Mitbewerber-Analyse und zeigt ihnen welcher Inhalt gut funktioniert – oder weniger gut, und es gibt ihnen Empfehlungen welchen Nutzern Sie folgen sollten und mehr.

Kostenpunkt: Basis-Account (Nutzer) ist kostenfrei. Business-Account (Pro) startet ab 99 US-$/monatlich.

Webseite: Twtrland

Instagram Tool - Twtrland Insides

Weitere Instagram Artikel mit hilfreichen Tipps:

4 Möglichkeiten Ihre Instagram Reichweite auszubauen

10 vermeidbare Instagram Marketing Fehler

AMP Seite : Link zum Impressum
Sascha Tams
Sascha Tams ist Customer Service Manager, freiberuflicher Social Media Manager (ils) und offen gegenüber allen digitalen Themen. Seit 2008 beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Customer Service und Community Management.
Weitere interessante Artikel
Die Startseite von Hootsuite
Hootsuite – Social Media-Posts zentral planen
Tools zur Instagram Auswertung
Instagram Auswertung – 5 kostenfreie Tools
6 Comments
  • Michaela Sep 14,2017 at 11:17

    Hallo Sascha,
    vielen Dank für deine tollen Tipps, da ist einiges Neues dabei. Ich wollte gleich einmal Picstats ausprobieren, der dort angeführte Link funktioniert allerdings nicht. Es kommt lediglich eine Fehlermeldung, dass ich kein Sandbox User bin. Wie kommst du bei diesem Tool zu den Analysen?
    Ich danke dir,
    liebe Grüße,
    Michaela

    • Sascha Tams Sep 14,2017 at 11:47

      Hallo Michaela,

      Vielen Dank für das Feedback zum Beitrag. 🙂

      Es ist in der Tat scheinbar aktuell der Fall, dass PicStats momentan nicht zu reagieren scheint. Ich hatte mich dort in Verbindung mit Instagram angemeldet. Derzeit komme ich zwar auf die Hauptseite, erhalte jedoch den Hinweis, dass ich mich zuerst in den Instagram-Account einloggen müsse – was ich ja zuvor tat. Auch die üblichen Verdächtigen ala Cache/Cookie bereits ausgeschlossen (Browser: Chrome). Den Hinweis mit der Sandbox erhalte ich jedoch nicht. Ich schreibe den dort mal an und schaue was kommt. Sonst werde ich den Beitrag zeitnah anpassen 😉

      Viele Grüße
      Sascha

  • Ann Chen Jul 4,2017 at 14:03

    Cool, vielen Dank! Zu dieser Liste würd ich auch Combin hinzufügen https://www.combin.com/

  • […] 11 hilfreiche Tools für Instagram […]

  • […] 11 hilfreiche Tools für Instagram […]

  • […] Sie weiter im Artikel 11 hilfreiche Tools für Instagram und erfahren Sie, welche Werkzeuge zur Verfügung stehen um Ihre Inhalte zu managen. […]

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar*

Your Name*
Your Webpage